slide alt

Schülerpartizipation

Demokratielernen und Partizipation sind aktuelle Themen und wirken in fast alle relevanten Entwicklungsfelder der modernen Schule hinein. Ziel ist es, Partizipation als Element von Schulprofilen zu verankern und demokratiepädagogische Konzepte und Schulprogramme zu entwickeln.

Zielgruppe:
Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen, Bildungspartner im Ganztag, Eltern und Schülervertreter.

Ablauf:

  • Baustein 1: Rechtliche Regelung von Partizipation in Schulen
  • Baustein 2: Partizipation und Demokratie im Unterricht
  • Baustein 3: Teilhabe im Schulleben (auch Ganztagesschule)
  • Baustein 4: Mitwirkung über die Schulwelt hinaus


Dauer:

zwei Jahre

Diese Pädagogische Werkstatt wird ausschließlich in Kooperation mit Bundesländern angeboten. 

nach oben
Bleiben Sie auf dem Laufenden