slide alt

Die Trainerqualifizierung

Qualifizierte Trainerinnen und Trainer sind für den Erfolg unserer Werkstätten entscheidend: Sie gestalten anspruchsvolle Lernprozesse und begleiten die Teilnehmenden intensiv auf ihrem eigenen Lernweg. Das Qualifizierungs-Programm der Deutschen Schulakademie bereitet sie gezielt und umfassend auf die Leitung der Werkstätten vor. 

Bildnachweis: David Weyand

Die Werkstätten der Deutschen Schulakademie unterstützen Schulen bei der Unterrichts- und Schulentwicklung mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Für jede der Werkstätten bilden wir daher gezielt Trainerinnen und Trainer aus. Dies dauert je nach Werkstatt zwischen neun und zwölf Monate. Ziel ist die eigenverantwortliche Durchführung und Leitung von Werkstätten in Kooperationsprojekten der Deutschen Schulakademie. Die Trainerinnen und Trainer werden bundesweit eingesetzt und auf Honorarbasis vergütet. 

Die Inhalte der Trainerqualifizierung enthalten:

  • die Gestaltung und Begleitung von effizienten Lerngelegenheiten in den Werkstätten
  • die Stärkung des vielfältigen Rollenspektrums der Trainerinnen und Trainer
  • die Vermittlung der Ziele, Inhalte und Leitideen der Werkstätten
  • die Einführung in die spezifischen Curricula der Werkstatt 


Der Ablauf der Trainerqualifizierung besteht aus: 

  • übergreifenden Modulen zur Vorbereitung auf das Format Werkstatt
  • spezifischen Modulen zur Vorbereitung auf die fachlichen und methodischen Anforderungen der Werkstatt
  • Hospitationen bei Werkstattbausteinen, die von erfahrenen Trainerinnen und Trainern geleitet werden
  • begleitenden Reflexions- und Vertiefungsmaterialien 


Sie haben Interesse, Trainerin oder Trainer der Deutschen Schulakademie zu werden? Der Lehrgang ist offen für Personen, die Schulentwicklungsprozesse initiieren und Schulen auf ihrem Weg begleiten möchten. Sie sollten über eigene praktische Erfahrungen in der Schul- und Unterrichtsentwicklung verfügen und Vorkenntnisse in der Erwachsenenbildung haben. 

Sprechen Sie uns an! Der nächste Qualifizierungslehrgang startet im Herbst 2019. 

Kontakt:

nach oben
25. und 26.11.2019
Berlin
Anmeldung in Kürze möglich
16.09.2019
16.09.2019: 14:30 bis 18:00 Uhr
28.08.2019
28.08.2019: 14:30 bis 18:00 Uhr
10.07.2019
10.07.2019: 9.30 bis 17.00 Uhr
02.07.2019
02.07.2019: 14:30 bis 18:00 Uhr
01.07.2019
01.07.2019: 14:30 bis 18:00 Uhr
28.06.2019
28.06.2019: 09.30 bis 15.45 Uhr
14.05.2019
14.05.2019: 9:30 bis 17:00 Uhr
06. und 07.05.2019
06.05.2019: 13.00 Uhr bis 07.05.2019: 14.30 Uhr
29.04.2019
29.04.2019: 13:30 bis 17:30 Uhr
11.04.2019
11.04.2019: 14:00 bis 18:00 Uhr
01.04.2019
01.04.2019: 14:00 bis 17:00 Uhr
29.01.2019 Potsdam
29.01.2019: 9:30 bis 16:00 Uhr
30.11.2018 Ibbenbüren
30.11.2018: 9:30 bis 16:30 Uhr
09.11.2018
09.11.2018: 9:00 bis 16:30 Uhr
26.10.2018
26.10.2018: 9:00 bis 15:30 Uhr
24.09.2018
24.09.2018: 9:30 bis 16:00 Uhr
13. und 14.09.2018
13.09.2018: 12:00 bis 14.09.2018: 16:30 Uhr
10.09.2018
10.09.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
23.08.2018
23.08.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
09.07.2018
09.07.2018: 09:30 bis 16:30 Uhr
02.07.2018
02.07.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
06.06.2018
06.06.2018: 10:00 bis 17:00 Uhr
08. und 09.05.2018
08.05.2018: 13:00 bis 20:30 Uhr; 09.05.2018: 09:00 bis 15:30 Uhr
24.04.2018
24.04.2018: 10:00 bis 16:30 Uhr
16.03.2018
9:00 bis 16:15 Uhr
08.03.2018
10:00 bis 16:15 Uhr
26.02.2018
10:00 bis 16:00 Uhr
Bleiben Sie auf dem Laufenden