Von Daten zu Taten – datengestützte Schul- und Unterrichtsentwicklung

Anrisstext
In der Werkstatt werden neue Wege und Möglichkeiten der professionellen Nutzung von intern und extern erhobenen Daten für Schul- und Unterrichtsentwicklungsprozesse erarbeitet und erprobt.
Absätze

Für das professionelle Handeln der Schulen ist von herausragender Bedeutung, wie sie intern und extern erhobene Daten für ihren schulischen Entwicklungsprozess nutzen. Die Werkstatt „Von Daten zu Taten“ will die Teilnehmenden dazu befähigen, in der Schule gewonnenen Daten zur konkreten Verbesserung von Schule und Unterricht zu nutzen.