Hospitationsprogramm 2020

30. März - 10. Mai 2020 I Bewerbungszeitraum verlängert
Anrisstext
Bewerben Sie sich als Schultandem für einen Besuch an einer Preisträgerschule des Deutschen Schulpreises und lassen Sie sich von ausgezeichneten Ideen inspirieren.
Absätze

Rund 70 Gastgeberinnen aller Schulformen stehen Ihnen dabei deutschlandweit zur Wahl.
 

Update (30.04.2020):

In den vergangenen Tagen hat uns vermehrt die Rückmeldung erreicht, dass die Abstimmung im Kollegium und mit der Schulleitung in der aktuellen Situation etwas mehr Zeit beansprucht. Selbstverständlich haben wir Verständnis dafür und kommen Ihrer Bitte nach. Wir verlängern den Bewerbungszeitraum bis zum 10.05.2020 und hoffen, Sie finden in diesem Zeitraum Rücksprachemöglichkeiten mit Ihrer Schulleitung oder Ihrem Kollegium.

Aus aktuellem Anlass

Wir möchten trotz der Sorgen aller und den Herausforderungen im Umgang mit dem Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus an der Einladung und der Ausschreibung zum Hospitationsprogramm festhalten. Die Hospitationen selbst werden erst im Zeitraum Herbst 2020 bis Frühjahr 2021 stattfinden und auch nur, wenn persönliche Begegnungen wieder sorgenlos möglich sind. Wir sind davon überzeugt, dass am Anfang wirksamer Schulentwicklungsprozesse oft der persönliche Austausch mit Kolleginnen und Kollegen anderer Schulen steht, die auf Fragen der eigenen Schulentwicklung mit ihren Erfahrungen und Ideen antworten können. Mit unserem Hospitationsprogramm möchten wir diese Begegnungen auch in Zukunft unterstützen.

Wenn Sie Interesse an unserem Programm haben, Ihnen aber ein abgestimmtes Vorgehen innerhalb der Schule bis zum Bewerbungsschuss zur Zeit nicht möglich ist (z.B. das Schreiben der Schulleitung), setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir versuchen eine pragmatische Lösung zu finden.

Ansprechpartnerin:  Hannah Birr (Agentur J&K – Jöran und Konsorten)
Tel: 040 I 34068631
deutsche-schulakademie@joeran.de