slide alt

Prinzip Lernreise: Von guten Schulen lernen

Prinzip Lernreise ist ein Programm für die Lehramtsausbildung, bei dem sich Studierende auf eine Reise zu den interessantesten Schulen Deutschlands begeben. Sie erhalten die Möglichkeit, den eigenen Horizont zu erweitern, inspirierende Vorbilder zu treffen und reale Herausforderungen im Team zu lösen. Und sie können sich einer Antwort auf die Frage nähern: Was ist eine gute Schule? Die Deutsche Schulakademie bietet das Projekt Prinzip Lernreise in Kooperation mit Kreidestaub e.V. an. 

Bildnachweis: Jannis Andresen (Deutsche Schulakademie)

Prinzip Lernreise

Die Deutsche Schulakademie bietet das Projekt Prinzip Lernreise in Kooperation mit Kreidestaub e.V. an. Dabei lernen angehende Lehrkräfte auf zweiwöchigen Lernreisen zu den interessantesten Schulen Deutschlands, wie zukunftsfähige Schulen arbeiten. Sie erfahren auch, welche Spielräume Schulen haben, um sich vor Ort zu entwickeln. Prinzip Lernreise besteht aus drei wesentlichen Elementen:

  • Einem Vorbereitungsseminar, in dem die Studierenden inhaltlich-theoretisch und planerisch-praktisch eine Exkursion zu verschiedenen erfolgreichen Schulen vorbereiten. Dabei wird auch ihre Zusammenarbeit und Selbstorganisation gefördert.
  • Einer 12-tägigen Reise zu verschiedenen Schulen mit innovativen, teilweise prämierten Konzepten. Im Anschluss an die Besuche reflektiert die Seminargruppe systematisch, was sie erlebt und erfahren hat.   
  • Eine detaillierte Nachbereitung zum Abschluss. Hier werden die Beobachtungen und Erkenntnisse abschließend reflektiert und in Bezug zu wissenschaftlichen Diskursen oder weiterführenden Fragestellungen gesetzt.

Die Deutsche Schulakademie und Kreidestaub e.V. führen das Projekt gemeinsam durch. Die Kooperation ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. Sie zielt darauf ab, Studierende und Lehrende an Universitäten in ganz Deutschland dabei zu unterstützen, die Lernreise als Lehrformat an ihrer Uni zu etablieren. Hierfür werden Materialien und Konzepte erstellt, Beratungen durchgeführt und Workshop-Formate angeboten.

nach oben
09.11.2018
09.11.2018: 9:00 bis 16:30 Uhr
08. und 09.11.2018
08.11.2018: 14:00 Uhr bis 09.11.2018: 18:00 Uhr
26.10.2018
26.10.2018: 9:00 bis 15:30 Uhr
24.09.2018
24.09.2018: 9:30 bis 16:00 Uhr
13. und 14.09.2018
13.09.2018: 12:00 bis 14.09.2018: 16:30 Uhr
10.09.2018
10.09.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
23.08.2018
23.08.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
09.07.2018
09.07.2018: 09:30 bis 16:30 Uhr
02.07.2018
02.07.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
06.06.2018
06.06.2018: 10:00 bis 17:00 Uhr
08. und 09.05.2018
08.05.2018: 13:00 bis 20:30 Uhr; 09.05.2018: 09:00 bis 15:30 Uhr
24.04.2018
24.04.2018: 10:00 bis 16:30 Uhr
16.03.2018
9:00 bis 16:15 Uhr
08.03.2018
10:00 bis 16:15 Uhr
26.02.2018
10:00 bis 16:00 Uhr
Bleiben Sie auf dem Laufenden