slide alt

Kongress 2018 „Nicht mehr allein! Gute Schulen kooperieren“

Vielen Dank für Ihre Teilnahme am Kongress der Deutschen Schulakademie. Untenstehend finden Sie die Präsentationen aus den Vorträgen, Workshops und Perspektivwechseln. Die fehlenden Präsentationen werden zeitnah ergänzt.

13.-14.09.2018 Urania Berlin

Vorträge

Die Rolle der Kooperation von und an Schulen für die Realisierung von Innovationen
Prof. Dr. Cornelia Gräsel, Bergische Universität Wuppertal
Zur Präsentation

Teamplayer oder Einzelkämpfer – wie Lehrkräfte in Deutschland kooperieren. Ergebnisse einer Forsa-Studie
Prof. Dr. Hans Anand Pant, Die Deutsche Schulakademie
Zur Präsentation

Kooperation: Im Konsens vom „Ich“ zum „Wir“ – Empfehlungen für Praxis und Politik
Prof. Dr. Hans Anand Pant, Dr. Wilfried Kretschmer und Werner Klein, Die Deutsche Schulakademie
Zur Präsentation

Blick über den Tellerrand: Impulsvorträge von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis geben Denkanstöße und eröffnen neue Perspektiven
Prof. Michael Fullan / Prof. Dr. Uta Klusmann / Dr. Irina Spiegel / Rainer Weller 
Zur Präsentation Prof. Michael Fullan
Zur Präsentation Rainer Weller
Zur Präsentation Prof. Dr. Uta Klusmann

Workshops

Im Team für Schülerinnen und Schüler: Jahresarbeitspläne und Lernentwicklungsgespräche
Henning Rosahl, Stellvertretender Schulleiter (i. R.), Robert-Bosch-Gesamtschule, Hildesheim / Mirko Czarnetzki, Didaktischer Leiter GanztagsGymnasium Klosterschule, Hamburg
Zur Präsentation

Wir sind ein Team – Kooperation im inklusiven Unterricht erfolgreich gestalten
Karen Beckmann, Sonderpädagogin und Didaktische Trainerin des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein (IQSH) / Renate Mengel, Lehrerin an der Willy-Brandt-Schule, Norderstedt
Zur Präsentation

Gemeinsam mehr erreichen! – Erfolgreich in multiprofessionellen Teams
Raika Wiethe und Hauke Jessen, RBZ Wirtschaft . Kiel / Isabel Forstman und Kristoffer Klasen, Grundschule am Buntentorsteinweg, Bremen
Zur Präsentation

Kollaborieren oder Kollabieren? Plattformbasierte Kooperation und Teamwork im schulischen Kontext
Nico Tobias Wirtz, Lehrer für Deutsch und Englisch, Koordinator für digitale Schulentwicklung, John-Lennon-Gymnasium, Berlin
Zur Präsentation

Digitale Communities von lernenden Lehrkräften – Twitter und Blogs, WhatsApp und Barcamps
Olaf Hubert und Maike Schubert, Freiherr-vom-Stein Gemeinschaftsschule, Neumünster / Markus Bölling und Kai Wörner, Realschule am Europakanal, Erlangen / Steffi Maurer und Christine Pannen, Barcamp Grundschule / Jöran Muuß-Merholz, Bildungsexperte und Erziehungswissenschaftler, Moderation
Zur Präsentation
Persönliches Lernnetzwerk 

Werkstatt Schule leiten: Kooperation von Staat und Akademie (auf der Basis von Preisträgerschulen)
Margarete Schorr, Landesinstitut für Pädagogik und Medien des Saarlandes / Cornelia von Ilsemann, Projektleiterin „Schule leiten“, Dr. Wilfried Kretschmer, Projektleiter „Schule leiten“, Die Deutsche Schulakademie, Berlin 
Zur Präsentation

Verbesserung der Startchancen aller Kinder im quartiersbezogenen Netzwerk
Maren Reimann, Konrektorin Grundschule Kleine Kielstraße, Dortmund
Zur Präsentation

„Schulen einer Stadt“ – Das Potsdamer Schulbündnis für eine neue Schul- und Lernkultur
Rüdiger Ziemer, Projektleiter / Kerstin Paul, Mitarbeiterin Schulnetzwerk „Schulen einer Stadt“, Potsdam
Zur Präsentation

 

 

 

nach oben
29.01.2019 Potsdam
29.01.2019: 9:30 bis 16:00 Uhr
30.11.2018 Ibbenbüren
30.11.2018: 9:30 bis 16:30 Uhr
09.11.2018
09.11.2018: 9:00 bis 16:30 Uhr
26.10.2018
26.10.2018: 9:00 bis 15:30 Uhr
24.09.2018
24.09.2018: 9:30 bis 16:00 Uhr
13. und 14.09.2018
13.09.2018: 12:00 bis 14.09.2018: 16:30 Uhr
10.09.2018
10.09.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
23.08.2018
23.08.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
09.07.2018
09.07.2018: 09:30 bis 16:30 Uhr
02.07.2018
02.07.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
06.06.2018
06.06.2018: 10:00 bis 17:00 Uhr
08. und 09.05.2018
08.05.2018: 13:00 bis 20:30 Uhr; 09.05.2018: 09:00 bis 15:30 Uhr
24.04.2018
24.04.2018: 10:00 bis 16:30 Uhr
16.03.2018
9:00 bis 16:15 Uhr
08.03.2018
10:00 bis 16:15 Uhr
26.02.2018
10:00 bis 16:00 Uhr
Bleiben Sie auf dem Laufenden