Kooperation

Absätze
Hier finden Sie eine Übersicht unserer Kooperationspartner

Gemeinsam Schule entwickeln

„Gute Schulen kooperieren!“ Diesen Leitspruch des Kongresses der Deutschen Schulakademie im Jahr 2018 nehmen wir auch als Aufforderung an unsere Arbeit: Wir glauben an die Kraft von Kooperationen. Um systemisch wirken zu können und gemeinsam mehr zu erreichen, suchen wir den Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, Wissenschaft, Netzwerken und Verbänden. Denn wenn Akteure aus verschiedenen Sektoren, mit unterschiedlichen Perspektiven, Erfahrungshintergründen und Verantwortlichkeiten zusammenkommen, ergeben sich daraus wertvolle Synergie- und Lerneffekte – und unsere Angebote werden so praxisrelevanter und nachhaltiger. Unsere Kooperationspartner können damit das Repertoire ihrer Fortbildungen um praxisnahe, relevante und qualitativ hochwertige Angebote erweitern. Sie vergrößern ihr Netzwerk und werden von uns bei der inhaltlichen Gestaltung der Fortbildung unterstützt.

Die Deutsche Schulakademie kooperiert bereits mit zahlreichen Akteuren:

Bildungsministerien und Landesinstitute für Lehrkräftefortbildung 

Wir kooperieren in fast allen Bundesländern mit den zuständigen Ministerien und Landesinstituten. Diese Zusammenarbeit ist für uns besonders wichtig, da wir von den Erfahrungen der Landesstrukturen lernen und keine parallelen Strukturen aufbauen möchten. Gemeinsam entwickeln wir ganz neue Fortbildungskonzepte oder passen bereits entwickelt und erprobte Konzepte an die jeweiligen Kontextbedingungen an.
 

Bildungsbüros, regionale Schulnetzwerke und Schulträger

In vielen Regionen führen wir unsere Angebote  gemeinsam mit kommunalen und regionalen Einrichtungen durch, darunter etwa Schulträger oder Bildungsbüros. Dazu passen wir unsere erprobten Fortbildungskonzepte an die jeweiligen Kontextbedingungen vor Ort an. Bestehende regionale Schulnetzwerke oder Plattformen für den kollegialen Austausch können ein guter Ausgangspunkt sein, in dem die Angebote noch mehr Wirkung entfalten. 

 

Stiftungen, Bildungsorganisationen und Verbände

Wir sind davon überzeugt, dass gerade zivilgesellschaftliche Organisationen zusammenarbeiten müssen, um gemeinsam mehr Wirkung zu erzielen. Deshalb tauschen wir uns intensiv mit anderen Stiftungen, Bildungsorganisationen und Verbänden aus – sei es bei Veranstaltungen, im Rahmen von Hintergrundgesprächen oder in Zusammenhang mit der Entwicklung neuer Angebote. Gerne realisieren wir auch unsere Fortbildungskonzepte gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Partnern oder entwickeln zusammen mit ihnen neue Ansätze – zum Beispiel für Schulen aus dem Netzwerk des Partners. Oder zu einem Thema, das sowohl für den Partner als auch für uns von Bedeutung ist.

Schulen und Bildungseinrichtungen

Wir bieten Schulen und Bildungseinrichtungen zahlreiche Veranstaltungen und Angebote – vom Deutschen Schulportal, über Regionale Lernforen bis hin zu Schulentwicklungswerkstätten. Alle Angebote für Schulen finden Sie in unserem Terminkalender oder direkt bei Ihrem Regionalbüro – wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Teilnahme! Wenn Sie sich für eine Werkstatt interessieren, die gerade nicht in Ihrem Bundesland angeboten wird, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail – am besten mit einem Vorschlag, welche Institution der Lehrkräftebildung in Ihrer Region wir für eine Kooperation anfragen könnten.