slide alt

Regionale Lernforen der Deutschen Schulakademie

„Von guten Schulen lernen: Aus der Praxis für die Praxis!“

Die regionalen Lernforen werden von der Deutschen Schulakademie bundesweit zu bildungspolitisch und schulpädagogisch relevanten Themen angeboten. Sie sind für die Teilnehmenden kostenfrei und haben zum Ziel, pädagogische Impulse zu aktuellen schulischen Herausforderungen zu geben. So folgen die Veranstaltungen dem gemeinsamen Motto: „Von guten Schulen lernen: Aus der Praxis für die Praxis!

Die Lernforen finden in der Regel an nominierten und an Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises statt. Besondere Vorkenntnisse sind für eine Teilnahme nicht erforderlich. Die dezentrale Veranstaltung ohne lange Anfahrtswege soll möglichst vielen Interessierten die Gelegenheit geben, sich über innovative Entwicklungen in Schule und Unterricht zu informieren und praxisnahe Anregungen zu erhalten.

Teilnehmen können interessierte Lehrkräfte sowie Schulleitungen. Außerdem richten sich die in der Regel eintägigen Veranstaltungen an Schulsozialpädagog/-innen, Referendar/-innen und Lehramtsstudent/-innen sowie weitere relevante Akteur/-innen der Bildungslandschaften in der Region.

Die teilnehmenden Personen sollen in der Begegnung und Auseinandersetzung mit „Best Practice“ Konzepten innovative Ansätze kennenlernen sowie zur Weiterentwicklung von Schule motiviert werden. Daneben dienen die Lernforen dem Austausch und der Vernetzung der Teilnehmenden und ihrer Schulen sowie dem Bekanntmachen der Angebote der Deutschen Schulakademie und des Wettbewerbes um den Deutschen Schulpreis.

Die regionalen Lernforen sind auf Information und Breitenwirkung angelegt. Durch die Einbeziehung und Mitwirkung von Preisträgerschulen sind die Angebote erfahrungsgesättigt und praxisnah. Die für die Region relevanten Fragen werden bei der Programmplanung besonders berücksichtigt. Als Arbeitsformat sind miteinander verbundene Impulsvorträge und interaktive Arbeitsphasen vorgesehen.

nach oben
30.11.2018 Ibbenbüren
30.11.2018: 9:30 bis 16:30 Uhr
09.11.2018
09.11.2018: 9:00 bis 16:30 Uhr
26.10.2018
26.10.2018: 9:00 bis 15:30 Uhr
24.09.2018
24.09.2018: 9:30 bis 16:00 Uhr
13. und 14.09.2018
13.09.2018: 12:00 bis 14.09.2018: 16:30 Uhr
10.09.2018
10.09.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
23.08.2018
23.08.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
09.07.2018
09.07.2018: 09:30 bis 16:30 Uhr
02.07.2018
02.07.2018: 14:30 bis 18:00 Uhr
06.06.2018
06.06.2018: 10:00 bis 17:00 Uhr
08. und 09.05.2018
08.05.2018: 13:00 bis 20:30 Uhr; 09.05.2018: 09:00 bis 15:30 Uhr
24.04.2018
24.04.2018: 10:00 bis 16:30 Uhr
16.03.2018
9:00 bis 16:15 Uhr
08.03.2018
10:00 bis 16:15 Uhr
26.02.2018
10:00 bis 16:00 Uhr
Bleiben Sie auf dem Laufenden