Unsere Vision von Schule in einer Kultur der Digitalität

Anrisstext
Wie sieht eine gute Schule in der digitalen Welt nach der Corona - Krise aus? Diese Frage beantworten Prof. Dr. Hans Anand Pant und Maike Schubert in ihrem Impuls für das Online-Barcamp #Digitalitaet20.
Absätze

In der Corona-Krise haben viele Schulen unter schwierigen Bedingungen sehr schnell wirksame Konzepte entwickelt und umgesetzt – so dass sie auch in Zukunft an diese gemeinsamen Lern- und Entwicklungsprozesse anknüpfen können. Zahlreiche Schulen aber hatten Schwierigkeiten, souverän auf die Corona-Krise zu reagieren. Deshalb antworten Prof. Dr. Hans Anand Pant und Maike Schubert in ihrem Impuls für das Online Barcamp #Digitalitaet20 auf folgende Fragen:

  • Was zeichnet eine gute Schule in der digitalen Welt aus?
  • Wie gut navigieren Schulen durch die Corona-Krise?
  • Was können Schulen aus der Corona-Krise lernen?
  • Welche Schritte können / sollten Schulen nach der Corona-Krise gehen?

Das Online Barcamp #Digitalitaet20 am Samstag, den 20. Juni 2020, war eine Veranstaltung des Bundeskanzleramts in Verantwortung der Beauftragten der Bundesregierung für Digitales Dorothee Bär. Im Barcamp diskutierten namhafte Vertreterinnen und Vertreter aus Schule, Wissenschaft und Wirtschaft über Konzepte und Ideen für eine Schule der Zukunft.

In unserem Thema „In der digitalen Welt lernen“ möchten wir Lehrerinnen und Lehrer befähigen, den digitalen Wandel an ihren Schulen aktiv zu gestalten. Dabei geht es uns nicht vordringlich um den Einsatz digitaler Medien im Unterricht, sondern um die Gestaltung eines Wandels in der Lernkultur.