Ausschreibung: Werkstatt „Schule leiten in Neugründung und Umbau"

Anrisstext
In Kooperation mit dem Landesinstitut für Schule Bremen (LIS) startet im März 2022 ein Qualifizierungsangebot für alle Schulen Bremens und Bremerhavens, die sich in Neugründung oder im Umbau befinden. Bewerbungen sind noch bis 12. November möglich.
Absätze
Werkstatt "Schule leiten"

Die Werkstatt „Schule leiten in Neugründung und Umbau" ist eine Schulentwicklungsmaßnahme zur Professionalisierung von Schulleitungen, die von der Deutschen Schulakademie gemeinsam mit dem LIS Bremen auf die Rahmenbedingungen von Bremen und Bremerhaven passgenau zugeschnitten ist. Sie ist darauf ausgerichtet, Schulleitungen für Schulen in Neugründung bzw. bereits gegründeten Schulen oder für Schulen mit größeren Umbaumaßnahmen in ihrer anspruchsvollen und komplexen Arbeit zu unterstützen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den Werten „Gute Schule“ und „Gute Leitung“.

Die Werkstatt „Schule leiten in Neugründung und Umbau“ besteht aus fünf zwei- bis dreitägigen Präsenzveranstaltungen und begleitenden Elementen, wie z.B. themenbezogenen Netzwerktreffen und Möglichkeiten zur Hospitation an Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises.
Zu vielen Bausteinen der Werkstatt werden Vertreter:innen von Schulleitungen der Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises eingeladen. Dies ermöglicht, dass ein konkretes Projekt als Beispiel gelungener realer Veränderungsprozesse im jeweiligen Baustein vorgestellt werden kann. Das Gesamtkonzept der Professionalisierungsreihe ist darauf ausgelegt, Expert:innenwissen und Erfahrungen aus Preisträgerschulen vor der eigenen Schulrealität zu reflektieren und einen Transfer zur eigenen Praxissituation zu ermöglichen. Im Laufe einer Werkstatt arbeitet jede teilnehmende Schule an einem eigenen, konkreten schulischen Reformvorhaben.

Das Angebot richtet sich an alle Schulen Bremens und Bremerhavens, die sich in Neugründung oder im Umbau befinden. Je Schule kann die Schulleitung gemeinsam mit einer weiteren Person des Leitungsteams an der Werkstatt teilnehmen. Die fünf Bausteine und die begleitenden Elemente finden auf ca. zwei Schuljahre verteilt statt.

Die Werkstatt „Schule leiten in Neugründung und Umbau“ startet am 03./04. März 2022.  Die weiteren Termine sowie mehr Informationen erhalten finden Sie auf der Website des LIS Bremen.

Die Bewerbungsfrist zu dieser ersten Reihe ist angelaufen und endet am 12. November 2021. Bewerbungen sind direkt über das Anmeldesystem des LIS Bremen möglich.