In einem Radiobeitrag erklären Kinder der Grundschule auf dem Süsteresch warum ihre Schule den Deutschen Schulpreis verdient hat. Die Grundschüler aus Schüttorf in Niedersachsen produzieren regelmäßig Sendungen für den „Klimperkasten Süsteresch“.

Bildnachweis: Theodor Barth

„Unsere Schule ist super cool!“, sagen die Mädchen und Jungen von der Grundschule auf dem Süsteresch nah der holländischen Grenze. Die Schule mit rund 250 Schülerinnen und Schülern wurde am 8. Juni 2016 mit dem Hauptpreis des Deutschen Schulpreises ausgezeichnet. In der 51. Sendung des „Klimperkasten Süsteresch“ erklären die jungen Radiomacher, was ihre Schule so besonders macht: Wie sie die Selbstlernzeit nutzen und wie die Arbeit in den Lernateliers funktioniert, der Baubude, dem Forscherlabor, der Bücherei oder in der Druckerei. Anschaulich erklären sie ihre Möglichkeiten zur Mitbestimmung wie den Klassenrat, und sie erzählen was so toll ist an SDS – „Süsteresch sucht den Superstar“.