Am 31. März und 1. April 2017 trafen sich mehr als 30 Vertreterinnen und Vertreter von Preisträgerschulen aus dem nördlichen Teil Deutschlands zum Austausch in Hamburg. Es wurde intensiv in verschiedenen Gruppen gearbeitet. 

Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreis in Hamburg
Bildnachweis: Deutsche Schulakademie

Im Zentrum standen Fragen der Qualitätssicherung und der Personalentwicklung. Als besondere Herausforderungen wurden der Generationswechsel und die Digitalisierung wahrgenommen. Kritisch wurden die unterschiedlichen Entwicklungen im Bereich der Ganztagsbetreuung in den einzelnen Bundesländern hinterfragt. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der grüne Schulhof der gastgebenden Schule optimal als Arbeits- und Lernort genutzt werden. Wir danken dem GanztagsGymnasium Klosterschule für die großartige Gastfreundschaft!