Wir planen mit unseren Partnern neue Werkstatt-Durchgänge in verschiedenen Bundesländern. Interessierte Schulen können in den Infoveranstaltungen unserer Kooperationspartner mehr darüber erfahren.

Bildnachweis: Lena Tropschug

Unsere Werkstätten sind mehrjährig angelegte Schulentwicklungsprogramme zu aktuellen und relevanten Themen, die wir gemeinsam mit Kooperationspartnern aus den Bundesländern durchführen. Um möglichst passgenau auf die Rahmenbedingungen und Erfahrungen der Lehrkräfte und Schulleitungen vor Ort eingehen zu können, stimmen wir die Umsetzung der Werkstätten mit unseren jeweiligen Partnern ab.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern planen wir in den kommenden Monaten weitere Durchgänge unserer Werkstätten „Lernen – individuell und gemeinsam“ und „Lernbegleitung und Leistungsbeurteilung“ in vier Bundesländern bzw. Regionen. Sie haben Interesse, an einer dieser Werkstätten teilzunehmen? Unsere Kooperationspartner bieten Infoveranstaltungen an, auf denen Sie mehr über die Ziele, Inhalte, Methoden und Abläufe der Werkstätten erfahren und die jeweiligen Werkstatt-Leitungen kennen lernen können. Die Termine finden Sie hier:

Niedersachsen:


Saarland:


Freiburg / Baden-Württemberg:


Für weitere Informationen zu den Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die genannten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner oder an Gisela Hoiman, Projektmanagerin im Kooperationsmanagement der Deutschen Schulakademie: gisela.hoiman@deutsche-schulakademie.de

Bitte beachten Sie, dass die Werkstätten nur bei ausreichender Teilnehmerzahl zustande kommen.