Der digitale Wandel und die Geschlechterfrage(n)

Absätze

Donnerstag, 24.09.2020, 20.15 Uhr

Die Digitalisierung beeinflusst unsere Gesellschaft und prägt unsere Zukunft in nahzu allen Lebensbereichen. In der Arbeitswelt, im Gesundheitssystem und bei unserem privaten Medienkonsum gab es in den letzten Jahren massive Umwälzungen. Was jedoch erschreckend beständig ist, ist das Geschlechterverhältnis unter denen, die diese Zukunftstechnologien gestalten. Lehrkräfte haben eine wichtige Rolle, wenn es um geschlechtsspezifische Zuschreibungen im Kontext der Digitalisierung geht. Um diese Rolle positiv wahrnehmen zu können müssen sie verstehen, wie junge Menschen digitale Tools nutzen und welche Unterschiede es zwischen den Geschlechtern (nicht) gibt.

© Felix Speiser

 

Dr. Laura Sophie Dornheim 

Dr. Gender Studies, Dipl. Wirtschaftsinformatikerin

Das Format setzt sich aus ca. 30 Minuten Vortrag und ca. 30 Minuten Fragen & Antworten zusammen.

Moderation: Jöran Muuß-Merholz

Dokumentation