Mit digitalen Medien Produkte erstellen an der Grundschule - wie kann das gelingen?

Absätze

Montag, 21.09.2020, 14 Uhr

In diesem Webinar steht das „Machen“ mit Medien und die Erstellung eigener medialer Produkte in der Grundschule im Mittelpunkt. Wir zeigen praxisnah und konkret, wie der Einsatz (digitaler) Medien bereits in der Grundschule gelingen kann. Dafür braucht es weder eine große technische Ausstattung noch umfangreiche eigene Vorkenntnisse.

Dokumentation

 

Das Thema

In diesem Webinar steht das „Machen“ mit Medien und die Erstellung eigener medialer Produkte in der Grundschule im Mittelpunkt. Wir zeigen praxisnah und konkret, wie der Einsatz (digitaler) Medien bereits in der Grundschule gelingen kann. Wir stellen abwechslungsreiche Methoden und vielfältige Werkzeuge vor, mit denen sich auch ohne große technische Ausstattung und mit wenig eigenen Vorkenntnissen mediale Produkte in der Grundschule erstellen lassen. Dabei nehmen wir die Kreativität der Schülerinnen und Schüler in den Blick und schaffen altersgerechte Zugänge - zum Beispiel durch kleine Filme mit dem Smartphone, erste, spielerische Ansätze zum Programmieren oder das eigene Schulradio.

Die Mitwirkenden

Alexander Tscheulin - Kreativ und mit Spaß Medienprodukte in der Grundschule erstellen – so geht's!

Diplom-Pädagoge, Referent für Bildung in der digitalisierten Welt

Schon in der Grundschule können sich Schülerinnen und Schüler mit digitalen Medien kreativ ausdrücken und einen ersten Zugang zu Denkweisen der Informatik bekommen. Die Handhabung und der niedrigschwellige Einsatz wird so ganz nebenbei geübt. Alexander Tscheulin berichtet vom Einsatz von Tablets im regulären Unterricht, von Projekten, dem Nachmittagsbereich und der Zusammenarbeit im Kollegium.

Heike Draber (Konrektorin) und Michelle Rethmann (Lehrerin) - Schulradio: Wie funktioniert das?

Grundschule auf dem Süsteresch in Schüttorf

Wöchentlich hören Süsteresch-Kinder eine Radiosendung live über die Sprechanlage in den Klassenräumen. Während der Frühstückspause genießen sie ein buntes Programm bestehend aus Witzen, News der Woche, Musik und Hörspielen. Geplant, organisiert und produziert wird die Sendung durch die Radio-AG der Schule. Dabei sind Beiträge anderer Klassen stets erwünscht. Durch die Mitarbeit der gesamten Schule in Form von Themen- und Musikwünschen, Antworten auf das Quiz der Woche, Sendekritik usw. gelingt es mit geringem Aufwand eine lebendige und allseits geliebte Sendung auf die Beine zu stellen. In diesem Webinar geben Christina Claaßen und Heike Draber einen praxisnahen Einblick in den Aufbau und die Produktion von Schulradiosendungen.