8 Ergebnisse
Kinder nehmen mit handys einen Wasserstrahl auf

Daten für Taten nutzen

Anrisstext
Wie können die in einer Schule erhobenen Daten für Verbesserungen des Unterrichts und des Schulalltags genutzt werden? Wie kann eine Schule verhindern, dass sie nur einen Datenfriedhof anlegt, statt wertvolle Erkenntnisse zu generieren? Bei uns arbeiten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis an Antworten auf diese Fragen.
Kindern klettern

Bildungsgerechtigkeit: Für mehr gute Ganztagschulen!

Anrisstext
Der Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen ist in Deutschland so stark von ihrem sozialen Hintergrund geprägt wie in kaum einem anderen Land. Wie Schulen dem entgegenwirken können, diskutierten wir im Digitalen Impuls.
Maedchen Tablet Gebrueder Grimm Schule, Hamm

Gute Schule bewährt sich in der Krise

Anrisstext
Die Corona-Krise ist eine Chance, Schule aktiv und engagiert zu verändern. Die Empfehlungen unseres Positionspapiers „Gute Schule bewährt sich in der Krise“ geben Impulse, wie Schule zukunftsfähig gestaltet werden kann.
Beziehungen sind ein Schlüssel zum Lernerfolg

Beziehungen sind ein Schlüssel zum Lernerfolg

Anrisstext
Viel Aufmerksamkeit für ein wichtiges Thema: Das Forum „Beziehungen gestalten – erfolgreich lernen!“ in Berlin legte den Fokus auf erfolgreiche pädagogische Beziehungen. Es endete mit einem Appell für die Neuausrichtung der Lehrkräftebildung.
Schule leiten Teaser

Schule lernwirksam leiten

Anrisstext
Schulleitungen brauchen Mut, Ziele, vielfältige Kompetenzen – und einen geschützten Raum, um Neues zu wagen. Deshalb bieten wir ungewöhnliche Fortbildungsformate an, in denen die konkreten Reformprojekte der Schulleitungen im Mittelpunkt stehen. Es geht um Praxis und Erfahrung, um die Balance von Visionen und Technik genauso wie um die von Haltung und Management.
Digitale Impulse

Bildungsgerechtigkeit fördern - Themenwoche Deutscher Schulpreis 20|21 Spezial

Anrisstext
Die beiden Schulen, die für das Thema Bildungsgerechtigkeit nominiert sind, haben in der Corona-Krise innovative Wege gefunden, um sicherzustellen, dass – unabhängig von seiner sozialen Herkunft – kein Kind zurückbleibt. Sie stellen uns ihre Konzepte vor, mit denen sie es schafften, dass alle Schülerinnen und Schüler während der Pandemie am Unterricht teilhaben konnten.