6 Ergebnisse
K-Heft Kongress 2018

Kongress „Nicht mehr allein! Gute Schulen kooperieren.“

Kooperation mit Hessen wird fortgesetzt

Kooperation mit Hessen wird fortgesetzt

Anrisstext
Die Deutsche Schulakademie und die Hessische Lehrkräfteakademie setzten ihre erfolgreiche Kooperation fort: die Werkstatt „Willkommen, Ankommen, Weiterkommen“ wird im Herbst 2019 mit dem nächsten Durchgang starten.
Kinder und Erwachsene werfen Bälle

Kooperation nutzen und stärken

Anrisstext
Einzelkämpferinnen und Alleingänger sind „out“, zumindest im Verständnis erfolgreicher Schulen. Die Lehrkraft der Zukunft setzt auf Kooperation. Wenn Lehrkräfte zusammenarbeiten, können Ressourcen genutzt und vielfältige Potenziale entfaltet werden. Projekte gemeinsam zu planen und durchzuführen, Methoden auszuprobieren, Konflikte auszutragen und zu lösen – nicht jede Schule muss das Rad hier neu erfinden. Viele Beispiele exzellenter Schulen zeigen, wie es gehen kann. Das Ziel ist ein vertrauensvolles Miteinander, welches wir mit unseren Angeboten explizit befördern.
Schule leiten Teaser

Schule lernwirksam leiten

Anrisstext
Schulleitungen brauchen Mut, Ziele, vielfältige Kompetenzen – und einen geschützten Raum, um Neues zu wagen. Deshalb bieten wir ungewöhnliche Fortbildungsformate an, in denen die konkreten Reformprojekte der Schulleitungen im Mittelpunkt stehen. Es geht um Praxis und Erfahrung, um die Balance von Visionen und Technik genauso wie um die von Haltung und Management.
Digitale Impulse

Learning by Gaming: Computerspiele im Unterricht

Anrisstext
Computerspiele gehören heute zum Alltag vieler Kinder und Jugendlicher. Sie bieten für den Unterricht eine Chance, an die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler anzuknüpfen. In diesem Digitalen Impuls beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Computerspiele den Unterricht sinnvoll und kreativ ergänzen können und was Lehrkräfte dabei beachten sollten.
Digitale Impulse

Themenwoche Deutscher Schulpreis 20|21 Spezial: Tragfähige Netzwerke knüpfen

Anrisstext
Schulen brauchen starke Partner für die Umsetzung ihrer Konzepte – Partner, die zum Beispiel dabei unterstützen, alle Kinder zu erreichen, die Nachbarschaft zu integrieren und außerschulische Lern- und Erfahrungsräume eröffnen. Dies gilt besonders in herausfordernden Zeiten wie der aktuellen Corona-Pandemie.