10 Ergebnisse
Kindern klettern

Bildungsgerechtigkeit: Für mehr gute Ganztagschulen!

Anrisstext
Der Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen ist in Deutschland so stark von ihrem sozialen Hintergrund geprägt wie in kaum einem anderen Land. Wie Schulen dem entgegenwirken können, diskutierten wir im Digitalen Impuls.
Schule leiten Teaser

Schule lernwirksam leiten

Anrisstext
Schulleitungen brauchen Mut, Ziele, vielfältige Kompetenzen – und einen geschützten Raum, um Neues zu wagen. Deshalb bieten wir ungewöhnliche Fortbildungsformate an, in denen die konkreten Reformprojekte der Schulleitungen im Mittelpunkt stehen. Es geht um Praxis und Erfahrung, um die Balance von Visionen und Technik genauso wie um die von Haltung und Management.
Lehrkräfte im Gespräch

Schulen in kritischer Lage noch besser unterstützen

Anrisstext
Das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) legt in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung und der Deutschen Schulakademie ein neues Qualifizierungsprogramm für Thüringer Lehrkräfte auf.
Digitale Impulse

Themenwoche Deutscher Schulpreis 20|21 Spezial: Beziehungen wirksam gestalten

Anrisstext
Erfolgreiches Lernen braucht gute pädagogische Beziehungen – umso mehr, wenn in der Corona-Krise die Schule als sozialer Raum und als Ort der Begegnung wegfällt. In diesem Digitalen Impuls stellen wir Ihnen für den Deutschen Schulpreis 20|21 Spezial nominierte Schulen aus dem Themenbereich Beziehungen vor.
Digitale Impulse

Themenwoche Deutscher Schulpreis 20|21 Spezial: Tragfähige Netzwerke knüpfen

Anrisstext
Schulen brauchen starke Partner für die Umsetzung ihrer Konzepte – Partner, die zum Beispiel dabei unterstützen, alle Kinder zu erreichen, die Nachbarschaft zu integrieren und außerschulische Lern- und Erfahrungsräume eröffnen. Dies gilt besonders in herausfordernden Zeiten wie der aktuellen Corona-Pandemie.
Digitale Impulse

Themenwoche Deutscher Schulpreis 20|21 Spezial: Bildungsgerechtigkeit fördern

Anrisstext
Die für dieses Thema des Deutschen Schulpreises 20|21 Spezial nominierten Schulen haben in der Corona-Krise innovative Wege gefunden, um sicherzustellen, dass – unabhängig von seiner sozialen Herkunft – kein Kind zurückbleibt. Sie haben zukunftsfähige Konzepte erarbeitet, damit alle Schülerinnen und Schüler während der Pandemie am Unterricht teilhaben können und ungleiche Bildungschancen ausgeglichen werden.